The Ultimate Revival 1994-1999 mit Commander Tom


Torty (live)

[Frankfurt am Main]

Undercore / Monti-Music / Xenomorph

Aktiv seit:
2000
Musikstil:
Progressive Technosounds
Referenzen:
Ruhr in Love 2009 & 2010,U60311,Vinylbar,O25 Apartment 45,


Torty ist ein vielseitiger Ausnahmeartist der schwer in eine Kategorie zu fassen ist.


Der technoide Wahnsinn wurde 1976 in Frankfurt geboren. Geprgt von der Frankfurter Clubszene in den 90ern, kam Torty durch Zufall zum Producing. 1999 wurden die heimischen Turntables gegen den ersten Sampler getauscht und somit begann die Musikkarriere Torty grndete 1999 die Clubhopper Frankfurt und organisierte diverse Fahrten zu Clubs und Parties, meist gekoppelt mit einem seiner Live-Acts. Die Beschallung der Dancefloors Endete 2003. Seit dem war es etwas ruhiger um Torty und er lebte eine Zeit lang zurckgezogen vom Partyleben und widmet sich seit dem nicht nur der Musik sondern auch der Gestaltung von dreidimensionalen Bildern und Skulpturen, welche unter Matten Art Dimension erscheinen und vertrieben werden. 2006 meldete sich Torty zurck aus der Versenkung und veranstaltete bis 2008 den Elektro Stammtisch und tourte durch Frankfurt mit wechselnden Locations. Start war die Kultdiscothek Funkadelic in Frankfurt, welches montags von Torty und seiner Crew in ein Raumschiff verwandelt wurde. Idee, Konzept und Deko entsprangen seinem kreativen Geist. Getrieben vom Wunsch den Spirit der 90er wieder aufleben zu lassen, arbeitet Torty eng mit verschiedenen DJ s international zusammen, um dies auf seinen Events umzusetzen. Musikalisch ist Torty seit der Jahrtausendwende gewachsen und berrascht sein Publikum immer wieder aufs neue. Sphrenklnge und Maschinensound mit einer Spur Back to the Roots. Seit 2007 beschftigt sich Torty noch intensiver mit Produktionen und arbeitete seit dem als Remix- Artist, fr verschieden Knstler aus vielen Sparten der Musik. Seine Produktionen Erschienen als CD Verffentlichung und Digital z.B. auf B12 Records, TimeZone und Zentimental, um nur einige zu nennen. Im Dezember 2008 startete Torty mit seiner Knstlerplattform Xenomorph Promotion & Events durch und plant, organisiert bzw. fhrt Events aus. Mit groen Partnern an der Seite wird die elektronische Musikszene um eine Party- Crew bereichert. Neben seinen rund 30 Xenomorph Events und der zwei maligen Teilnahme als offizieller Floorpartner der I-Motion bei der Ruhr in Love 2009 und 2010 schreibt Torty seit 2010 auch Szeneberichte fr verschiedene Magazine wie z.B. Livestorymarkt. 2010 fusionierte Torty mit seiner Xenomorphcrew mit Monti-Music und sie gehen seit dem einen gemeinsamen musikalischen Weg. Zusammen starten Sie zur Zeit auf einer Informationsplattform (BLOG) auf www.montisworld.de und www.monti-music.com durch und ist einen Klick wert. Im Januar 2011 startete Torty seine Nostromo Radioshow auf www.cuebase.fm und hat in krzester Zeit mit seinen eigen produzierten Raumschiffklngen zum Kultstatus erreicht. Neben den Artists von Xenomorph und Monti-Music gibt Torty vielversprechenden Newcomern eine Chance. Alle 14 Tage habt ihr die Mglichkeit Torty mit seiner Show zu erleben. Torty prsentiert seit Februar 2011 die Xenomorph Radioshow auf www.radiomusicpee.net und wirbelt nun bei diesem Berliner Sender die Klnge umher. Aktuelle Projekte wie mit dem Electric Dance Theatre oder Planet Bass Records versprechen eine weitere spannende musikalische Zukunft mit Torty.
Quelle: http://www.montisworld.de/?page_id=139
Letzte Änderung: 17.12.2011


Smartphone Reparatur Skyscraper